In diesem Urteil erlaubt das Bundesgericht HELSANA auch weiterhin «unternehmerisch und versicherungstechnisch begründete Rabatte zu gewähren, soweit diese zu keiner erheblichen Ungleichbehandlung der Einzel- und Kollektivversicherten führen.»

Für die AEM Kollektivversicherten, die sich und ihre Familien über eins unserer AEM Mitgliedswerk bei HELSANA versichert haben, ändert sich am Status Quo trotz gewisser Befürchtungen nichts; die Vorteile einer Kollektivversicherung im Zusatzversicherungsbereich durch Rabatte bleiben erhalten und dürften nach dem Bundesgerichtsentscheid so schnell nicht wieder in Frage gestellt werden!