In diesem neuen Buch stellt uns der Autor, Dr. Bernhard Ott, den jüdischen Theologen und Pädagogen Martin Buber (1878 bis 1965) vor. Mit seinen inspirierenden tiefgehenden Gedankenkonzepten über das Wesen des Menschseins, das Geheimnis der Beziehungen und seiner Sehnsucht nach Gemeinschaft, die er auf dem Hintergrund von Gottes Urvorstellung reflektiert, entfaltet er eine bis heute gültige Botschaft; als Vertreter des jüdischen Humanismus sprechen Bubers Gedanken, die er konsequent vom Lebensmanagement im Krisenmodus her reflektiert, besonders authentisch und lebensnah. Bernhard Ott, Wegbegleiter in Krisenzeiten – Impulse von Martin Buber, Cuxhaven: Neufeld-Verlag, 2020.